+++ Neuigkeiten +++

+++ Die Ortschaftsratssitzung am 01.12.2021 wurde abgesagt +++ Nächster offener Termin zur Coronaschutzimpfung am 27.11. Main-Tauber-Halle +++ Die Corona-Alarmstufe II+ ist erreicht - Schützen Sie sich und reduzieren alle Kontakte +++ Zur Verbesserung der Lesbarkeit ist es evtl. erforderlich F5 zu drücken +++

Herzlich Willkommen in Nassig


Bild "Willkommen:Wappen_Nassig_12_mm_Breite.png"Der Höhenort Nassig liegt im Nordosten des Bundeslandes Baden-Württemberg, im ehemaligen Baden und ist seit 1. Januar 1972 Teil der Großen Kreisstadt Wertheim (Main). Die Einwohnerzahl beläuft sich auf ca. 1.340 Einwohner.

Die Ortschaft Nassig wurde im Jahr 1213 das erste Mal urkundlich erwähnt. Allerdings zeigen Waffen und Werkzeugfunde, dass im heutigen Gebiet von Nassig bereits vor Christi Geburt Menschen lebten. Der Name der Ortschaft veränderte sich im Laufe der Ortsgeschichte mehrfach. Ursprünglich trug die Ortschaft den Namen Nazza. Weitere Namensentwicklungen führten über Nazzahe, Netzach, Nassawe und Nassach zum Namen Nassag (im 18. Jahrhundert) der sich später zum heutige Namen Nassig wandelte.

Die letzten Kriegstage des Zweiten Weltkriegs trafen die Ortschaft sehr. Beim Angriff alliierter Truppen wurden Schule, Kirche sowie 28 Wohnhäuser und 64 Scheunen zerstört. Zahlreiche Soldaten ließen ihr Leben.