I n f o k a n a l

Aktualisiert am: 16.10.2017



Info von Revierleiter Mattmüller

Stammholzeinschlag im Nadelholz
Die Waldbesitzer werden bis zur nächsten Waldbesitzerversammlung darauf hingewiesen, dass Nadelstammholz nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Revierleiter erfolgen soll. Es zeichnet sich ab, dass die Aushaltung von Nadelstammholz in der bisher üblichen langen Form künftig Probleme bei der Vermarktung ergeben könne. Deshalb sollen die Arbeiten mit dem Revierleiter Herr Mattmüller im Vorfeld abgeklärt werden. Tel. 09345/8206; Handy 0175/2230286


Königsschießen

Termine zum diesjährigen Königsschießen:
- Mittwoch 11.10.
- Mittwoch 18.10.
- Mittwoch 25.10.
- Abschluss Samstag 28.10.


Unitymedia Wechsel der Senderplätze am 17. Oktober

Der Netzbetreiber Unitymedia informiert, dass am 17. Oktober die Fernsehprogramme in ganz Baden-Württemberg umsortiert werden. Die digitalen TV-Programme erhalten dann einen anderen Programmplatz.
Wenn am 17. Oktober der gewohnte Sender nicht mehr erscheint oder der Bildschirm sogar schwarz bleibt, ist entweder am Receiver oder am TV-Gerät ein Senderdurchlauf durchzuführen. Informationen hierzu auch im Internet bei Unitymedia unter der Rubrik "Change Day", wo auch die neuen Senderplätze hinterlegt sind. Wer sich gar nicht sicher ist, sollte rechtzeitig einen Fernsehtechniker seines Vertrauens beauftragen.


Kirchen  INFO

EINLADUNG ZUM SENIORENNACHMITTAG
Die Kirchengemeinde Nassig lädt herzlich zum Begegnungsnachmittag für Senioren
am Dienstag den 17.10.17 um 15.00 Uhr im Gemeindehaus Nassig ein.


DRK INFO

Am 18. Oktober findet in Wertheim Aula "Alte Steige" von 14.30 -19.30 Uhr eine Blutspendeaktion statt.
Alle Spendewilligen, vor allem auch Erstspender, sind willkommen.


Bläsermusik 22. Oktober in der Kirche

Bläsermusik zur Reformation in der Auferstehungskirche Nassig am Sonntag, 22. Oktober 2017 um 19 Uhr.
Posaunenchöre: Miltenberg, Aschaffenburg und Nassig-Sonderriet, Leitung: Reiner Förster
Moderation: Pfarrer Christoph Brandt


Steintaler Info

Am 29. Oktober findet der diesjährige Preisschafkopf im Gasthaus Zur Rose statt.
Beginn ist um 20 Uhr. Es gibt wieder tolle Preise zu gewinnen.


Federweißerabend am 21.10. in Wesselt

Am Samstag, 21. Oktober, findet ab 17.00 Uhr am Backhäusle in Wessental ein Federweißerabend mit frischgebackenem Zwiebelbloatz, Flammkuchen und hausgemachter Kürbissuppe im beheizten Festzelt statt. Alle Gäste auch aus Nassig sind herzlich willkommen.


Kürbisschnitzen mit Verpflegung

Am Sonntag, 29.10.2017 findet der 10. Kürbisschnitztag von 12:00-17:00 Uhr in der Hofhaltung Wertheim statt.
Es gibt Wildschwein vom Spieß, Kaffee und Kuchen, Kürbiscremesuppe u. Pommes.
Es freut sich die  Aktion Regenbogen für leukämie- und tumorkranke Kinder Main-Tauber e. V. auf Ihren Besuch.


SV Info

Am Mittwoch den 01.11.2017 findet wieder der bayerische Frühschoppen  im Sportheim in Nassig statt .
- ab 10 Uhr gibt es Weißwürste
- ab ca 12 Uhr vom Grill :  Hähnchen, Haxen, Leberkäs, Pommes und vieles mehr
- Kaffee und Kuchen gibt es natürlich auch

für alle Fußballfreunde gibt es zwei Schmankerl auf der Wildbachsportanlage.
  um 11 Uhr  spielen die  ü 35   Mannschaften   SV Nassig  und  SV Dertingen .
  um 13.30 Uhr  Landesliga Odenwald :  SV Nassig 1  gegen  TSV Höpfingen .

Auf euer Kommen freuen sich die Seniorenfußballer der 1.-3. Mannschaft  vom SV Nassig .


Jahreshauptversammlung Waldwirtschaftsverein Nassig am 8. November

Die JHV des Waldwirtschaftsvereins Nassig findet am Mittwoch, 8. November 2017 um 19.00 Uhr im Gasthaus "Rose" statt. Hierzu sind alle Privatwaldbesitzer eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen Berichte des Vorstands und des Kassiers sowie der Bericht von Revierleiter Mattmüller über den geplanten Holzeinschlag.


Gesangverein Nassig

„Gretchens Antwort“ A-capella-Gruppe aus Berlin zu Gast in Nassig:

Die vier jungen Frauen von „Gretchens Antwort“ packen in ihrem neuen A-capella-Programm „Liebesleben“
ihre Erlebnisse in poetische Texte, kraftvolle Arrangements und feine Töne:
Ob bei Stücken von Adele, Hildegard Knef oder Justin Timberlake, neu aufgelegten Versionen von Franz Schubert und Henry Purcell
oder dem titelgebenden eigenen Song – „Liebesleben“ ist ein gesungener Liebesbrief an Leben.
Das Konzert findet am 10 November 2017 um 20.00 Uhr in der Wildbachhalle in Nassig statt.
Einlass ist um 19.00 Uhr bei freier Platzwahl.
Eintrittspreise: € 14,- in Vorverkauf, € 16,- an der Abendkasse.
Karten sind bei den Filialen der Volksbank und Sparkasse in Nassig sowie bei
Marianne Kunkel, Tel. 09342/7067 erhältlich.


Störungsmeldungen Straßenlampen Stadtwerke 909-101

Meldungen über defekte Straßenlaternen können direkt bei der Störungsmeldestelle der Stadtwerke Wertheim abgegeben werden. Die Nummer lautet: 909-101.


Die Gesetzliche Rentenversicherung informiert:

Neue Betrugsmasche trifft wieder Rentner

Immer schneller wechseln Trickbetrüger ihre Methoden um an Geld zu gelangen. Dabei werden oftmals Rentnerinnen und Rentner zum Opfer. Seit kurzem erreichen die Deutsche Rentenversicherung vermehrt Hinweise auf eine neue Masche der Trickbetrüger.
Freundliche Damen oder Herren kontaktieren im Namen der Rentenversicherung Senioren per Telefon und erklären, dass es ab 1. Januar 2017 eine neue gesetzliche Verpflichtung gäbe. Diese besage, dass jeder Rentner und jede Rentnerin ein Notfalltelefon sowie ein Notfallarmband und einen Notfallknopf besitzen müsse. Dabei versuchen die Betrüger, die in einigen Fällen sogar verschiedene persönliche Daten der Senioren benennen können, an die Bankdaten ihrer Opfer zu gelangen. Die Betrüger weisen gerne darauf hin, dass dieser Anruf in Zusammenarbeit mit der Krankenkasse stattfinde.
Die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg warnt eindrücklich vor diesen Anrufern. Eine solche gesetzliche Neuregelung wird nicht eingeführt. Die Rentenversicherung fordert niemals telefonisch zu Zahlungen auf oder bittet um Kontodaten. Dies geschieht immer auf schriftlichem Weg. Zur Sicherheit ihrer Rentner bietet die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg daher unter der Rufnummer 0800 1000 480 24 die Möglichkeit, Unsicherheiten zu klären. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn die sofortige Überweisung von Geldbeträgen gefordert wird. Man sollte sich im Ernstfall nicht davor scheuen, die Polizei zu Rate zu ziehen.

Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie im Regionalzentrum der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg in Schwäbisch Hall Telefon: 0791 97130-0

oder in der Außenstelle Tauberbischofsheim Telefon: 09341 9217-0.

Im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-bw.de.
oder am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 100048024.

------------------------------------------------------------

Frauen sollten ihre Rentenzeiten prüfen

Viele Versicherte, insbesondere Frauen, wissen nicht, dass sie unter Umständen bereits eine Rente mit 63 bekommen könnten. Sie sollten ihre Versicherungszeiten überprüfen, rät die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg.
Viele Frauen erfüllen bereits die Voraussetzungen für die Rente mit 63, also die Altersrente für besonders langjährig Versicherte oder können sie durch weitere Einzahlungen ganz einfach erfüllen.
45 Beitragsjahre sind Grundvoraussetzung für die Rente mit 63. Darauf angerechnet werden Pflichtbeiträge einer Beschäftigung oder selbstständigen Tätigkeit, aber auch Kindererziehungs- und Kinderberücksichtigungszeiten bis zum zehnten Lebensjahr des jüngsten Kindes.
Versicherte, die vor dem 1. Januar 1953 geboren sind, können die Rente für besonders langjährig Versicherte mit 63 Jahren in Anspruch nehmen. Bei Versicherten, die nach dem 31. Dezember 1952 geboren sind, wird die Altersgrenze stufenweise angehoben.


Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie im Regionalzentrum der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg in Schwäbisch Hall Telefon: 0791 97130-0

oder in der Außenstelle Tauberbischofsheim Telefon: 09341 9217-0.

Im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-bw.de.
oder am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 100048024.

Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen

Die Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen ist nur noch persönlich im Bürger-Service-Zentrum der Stadtverwaltung Wertheim möglich! Zur Antragstellung sind mitzubringen:  biometrisches Passbild, bisheriger Ausweis/Reisepass, Geburtsurkunde falls bisheriges Ausweisdokument nicht in Wertheim ausgestellt wurde. Bei unter 16-Jährigen müssen die Eltern eine Zustimmungserklärung im Rathaus unterschreiben.
Beachten Sie folgende Änderung: Eingetragene Kinder im Reisepass der Eltern haben keine Gültigkeit mehr. Auch die Kinder benötigen zum Vereisen einen eigenen Ausweis bzw. Reisepass.

Öffnungszeiten:
Mo-Do:  08.00 - 18.00 Uhr (durchgehend)
Fr:         08.00 - 12.00 Uhr
----------------------------------------------------
Sa:       10.00 - 12.00 Uhr  - Wir bitten um rechtzeitige telefonische Terminabsprache unter
                                                 Tel. 301-260, -261, -263

Sonderausgabe des Jahrbuches "Nassig vor 800 Jahren"

Ein Jahrbuch, von Dr. Peter Rückert im Zusammenhang mit der 800-Jahr-Feier der Ortschaft erstellt, kann käuflich in der Ortsverwaltung erworben werden.
Dies ist für 8,00 Euro erhältlich.