I n f o k a n a l

Aktualisiert am: 25.03.2019



Jahreshauptversammlung GOU am 29.03.2019

Die Jahreshauptversammlung des Vereins für Garten, Obst und Umwelt Nassig findet am Freitag, den 29. März 2019, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zur Rose“ in Nassig statt. Anträge können schriftlich beim Vorsitzenden eingereicht werden.
Im Anschluss wird Herr Uwe Scheurich seinen Lichtbildervortrag „Naturfotografie – Malen mit Licht“ halten. Die Multivisionsshow besteht aus ineinanderfließenden Elementen von Bildern, Videos und Musik. Neu in diesem Vortrag sind Zeifrafferaufnahmen von vielen tausend Einzelfotos zu Videosequenzen zusammengerechnet.
Zu dem Vortrag sind ab ca. 20.30 Uhr auch alle interessierten Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen.


Jahreshauptversammlung ROK am 29.03.2019

Die Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft Nassig Nassig findet am Freitag, den 29. März 2019, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zur Rose“ in Nassig statt. Anträge können schriftlich beim Vorsitzenden eingereicht werden.


Jahreshauptversammlung Grundschule Nassig am 03.04.2019

Am Mittwoch, 03.04.19 findet um 19.00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule Nassig statt. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung.


Rückbau Wildbachhalle - ortsnahe Lagermöglichkeiten gesucht

Der Rückbau der Wildbachhalle zeichnet sich konkret ab. Für verschiedene Einrichtungsgegenstände (Tische, Stühle) bzw. Geräte wäre es schön, wenn wir direkt in Nassig Lagermöglichkeiten hätten. Damit wäre der Transport nicht so umfangreich und weite Fahrten könnten vermieden werden.Wer Kapazitäten einer Scheune oder Unterstellhalle anbieten kann, wendet sich bitte an die Ortsverwaltung.


Familie sucht Wohnung

Eine Familie mit drei kleinen Kindern sucht in Nassig schnellstens eine Wohnung. Für den geplanten Hausbau im Neubaugebiet ist die Nähe zum Bau sehr vorteilhaft, die drei Kinder gehen bereits in den Nassiger Kindergarten. Die Mietdauer würde insofern ca. 1 1/2 Jahre betragen. Informationen bitte an den Ortsvorsteher, der mit der Familie in Kontakt steht.


Flurbereinigung Sachsenhausen Vorstandswahl am 9. Mai

Zur Abwicklung des Flurbereinigungsverfahrens ist es notwendig, für die Teilnehmergemeinschaft einen Vorstand zu wählen. Diese Veranstaltung findet am Donnerstag, 9. Mai, um 19.00 Uhr in der Turnhalle Sachsenhausen statt. Waldbesitzer aus Nassig, die als Waldbesitzer auch Teilnehmer sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen. Entsprechende Informationen gibt es in der Ortsverwaltung. Demnächst erfolgt auch eine weitere öffentliche Bekanntmachung in den Zeitungen.
Es fallen verschiedene Grundstücke der Gewanne Katzenzipfel und Eselsrain in die Planungsfläche. Rückfragen gerne auch an das Liegenschaftsamt der Stadt Wertheim unter 301-420 und -421.


Information zur Wahl des Ortschaftsrats am 26. Mai

Wir würden uns freuen, wenn sich Personen melden, die sich vorstellen können, das Ehrenamt des Ortschaftsrats/der Ortschaftsrätin zu übernehmen. Sich für die Belange der Ortschaft einzusetzen ist wichtig und eröffnet neue Einblicke in die Abläufe einer Ortschaft bzw. in einer Stadt. Bitte sprechen Sie uns an, wir informieren gerne. Denn schließlich wollen Sie am 26. Mai auch wählen, dafür sind aber Bewerber in ausreichender Anzahl notwendig. Der Ortschaftsrat besteht aus 5 Personen. Nach der letzten Änderung des Kommunalwahlrechts ist es erstmals möglich, bis zu zehn Personen auf einer Liste aufzunehmen. Damit wäre eine echte Mehrheitswahl möglich, d.h. die fünf Personen mit den meisten Stimmen erhalten das entsprechende Mandat.
Die Meldung der Bewerberlisten an den Gemeindewahlausschuss muss bis spätestens 28. März erfolgen. Die Zeit läuft somit und wir sind sehr daran interessiert, dass sich Mitbürgerinnen und Mitbürger für die Mitarbeit in der Ortschaft bereiterklären.


Information zum schnellen Internet

Die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung hat uns folgende Information zur Verfügung gestellt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
nach den Informationsveranstaltungen am 12. und 13. Dezember 2018 in Höhefeld und Vockenrot finden Sie hier die Zusammenfassung:

Für den Aushang verwenden Sie die beigfügte PDF-Datei.
Link für das Internet: https://www.wertheim.de/breitbandnachrichten

Wie kommt das schnelle Internet ins Haus?
•    Jeder der die neuen Geschwindigkeiten nutzen möchte, muss einen Antrag stellen und einen neuen Vertrag abschließen. Das gilt auch, wenn man sich mit 16 Mbit/s begnügen möchte oder in den letzten Monaten auf IP umgestellt wurde.
• Dem Privatkunden stehen zwei Leitungen und drei Telefonnummern bei 24 Stunden Reaktionszeit zur Verfügung.
• Für den Privatkunden hat die Telekom zwei Routermodelle im Angebot. Eines davon ermöglicht den Anschluss vorhandener ISDN-Anlagen über eine S0-Schnittstelle.
• Die Geschäftskundentarife haben bis zu acht Sprachkanäle gleichzeitig, eine Reaktionszeit von 8 Stunden und eine feste IP-Adresse.
• Für die Geschäftskunden gibt es separate Routermodelle, für die ein Monteur zwingend erforderlich ist.
• Daniela Faulhaber vom Telekomshop Tauberbischofsheim nimmt die Anfragen der Kunden entgegen und berät hinsichtlich der gewünschten Geschwindigkeit, dem wahrscheinlich erforderlichen neuen Router und möglicher Fallstricke, wie vergessene Zugangsdaten und Passwörter.
• Sobald der neue Anschluss verfügbar ist, bekommt der Kunde den neuen Router zugesandt und das Datum der Anschaltung per Schreiben mitgeteilt. Grundsätzlich holen sich die neuen Geräte die Konfigurationsdaten selbst über die Leitung. Sollte dies nach einiger Zeit nicht erfolgreich sein, ist es möglicherweise erforderlich, die Zugangsdaten manuell einzugeben.
• Auch die Kunden anderer Anbieter kommen in den Genuss der hohen Geschwindigkeiten. Diese müssen sich jedoch an ihren jeweiligen Anbieter wenden.
  
• Kontaktadressen:

Telekom Shop Tauberbischofsheim
Hauptstr. 45, 97941 Tauberbischofsheim
Telefon 09341/61171 und 09341/848900
Telefax 09341/61172
E-Mail: Daniela.Faulhaber@telekom.de
  
• HiFi-Video-Point
Spessartstraße 10, 97877 Wertheim
Telefon 09342/8184
  
• Der Handyladen Wertheim
Bahnhofstraße 21, 97877 Wertheim
Telefon 09342/9159509.



Störungsmeldungen Straßenlampen Stadtwerke 909-101

Meldungen über defekte Straßenlaternen können direkt bei der Störungsmeldestelle der Stadtwerke Wertheim abgegeben werden. Die Nummer lautet: 909-101.