Neuigkeiten

+++ XD Faschingstanz im Gasthaus "Adler" am Samstag 22. Februar inkl. Abendkasse XD +++

Infokanal


I n f o k a n a l

Aktualisiert am:20.02.2020

Drucken

Sprechstunde der Ortsverwaltung von Frau Tschöp am 24. Februar


Die Sprechstunde der Ortsverwaltung von Frau Tschöp entfällt am Rosenmontag, 24.02.2020. Die Vertretung erfolgt durch die Dienststellen der Stadtverwaltung Wertheim, Tel. 3010 (Zentrale).

Das Bürger-Service-Zentrum können Sie telefonisch unter Tel. 301-260 erreichen.

Öffnungszeiten des Bürger-Service-Zentrums:
Mo. bis Do.    08.00 – 18.00 Uhr
Freitag    08.00 – 12.00 Uhr
Samstag    10.00 – 12.00 Uhr


Aktion Saubere Landschaft - 29.Februar


Am Samstag, 29. Februar, wird auch auf Nassiger Gemarkung wieder die Aktion „Saubere Landschaft“ durchgeführt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, diese Aktion zugunsten unserer Umwelt zu unterstützen. Treffpunkt hierzu ist um 8.30 Uhr am Rathaus. Bitte, wenn möglich, im Vorfeld bis 20.02.20 in der Ortsverwaltung oder bei einem der Ortschaftsräte anmelden. Im Voraus herzlichen Dank für die Mithilfe


Jahreshauptversammlung Schützenverein am 29. Februar


Die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Nassig findet am Samstag, 29. Februar, um 20:00 Uhr im Gasthaus "Zur Rose" in Nassig statt.
Auf der Tagesordnung stehen:
Begrüßung, Bericht Sportleiter, Bericht Schriftführer und Kassierer, Aussprache über die Berichte, Bericht Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands, Wahlen, Grußworte und Verschiedenes.
Wünsche und Anträge sind schriftlich bis zum 22. Februar bei Tom Kühlinger einzureichen.
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.


Jahreshauptversammlung DRK OV Nassig am 06. März


Die Jahreshauptversammlung des DRK OV Nassig findet am 6. März um 19:30 Uhr im Gasthaus Rose statt:

Die Tagesordung beinhaltet:
1. Verschiedene Berichte
2. Wahlen
3. Verschiedenes

Wünsche und Anträge können bis 3. März 2020 bei Ulrike Pleninger oder Jörg Kempf eingereicht werden.
  
Die DRK Vorstandschaft freut sich über eine zahlreiche Beteiligung an der Versammlung.


Info Waldwirtschaftsverein - De-minimis Antrag


Wer ab sofort und auch in naher Zukunft Hilfe in welcher Form auch immer, vom Kreis - Forst Amt TBB, bzw vom Revierleiter Herrn Mattmueller in Anspruch nehmen möchte, wird ohne die sogenannten De-minimis Formulare keine Hilfe erwarten können. Dem Revierleiter sind vom Gesetzgeber, seitens der EU die Hände gebunden. Das heißt, er wird und darf ab 2020 keinerlei Auskünfte oder Arbeitsleistungen in welchem Umfang auch immer für den Privat Waldbesitzer erbringen können. Was bedeutet das jeder ohne Anmeldung, quasi auf sich alleine gestellt ist. Ohne Rücksicht und Ausnahmen.
Des Weiteren bitten wir euch dringlichst, aktuelles Sturm- und Bruchholz sobald es witterungsbedingt möglich ist, aufzuarbeiten. Mit welchen maschinellen Hilfsmittel auch immer gearbeitet wird, Sicherheit steht an erster Stelle.


Aufarbeitung von Sturmholz und Käferholz


Anläßlich des Sturmtiefes „Sabine“ und der noch stehenden Käferholzmengen im Kleinprivatwald einige Hinweise für die Waldbesitzer zur Aushaltung des Fichtenholzes:

• Sturmholz (also frisches Holz) als Kurzholz aufarbeiten: 5 m + 15 cm, Zopf 16 cm m.R.
• Käferholz bei händischer Aufarbeitung möglichst als Langholz aushalten: 10-19 m + 30 cm, Zopf 20 cm m.R. Bei Harvester aufarbeitung Käferholz ebenfalls kurz aushalten lassen (Zopf 16 cm m.R.).
• Das maximale Stockmaß (Durchmesser am Abhieb) für Kurz- und Langholz beträgt 58 cm m.R.
• Die Aufarbeitung von Industrieholz bei Harvestereinsatz ist momentan noch ungeklärt. Erst wenn Absatzmöglichkeiten und Preise feststehen, kann hier eine Aussage getroffen werden.

Wer Holz verkaufen möchte und beim Forstamt noch keinen Antrag auf Fallweise Betreuung und Förderung dieser Betreuung gestellt hat, sollte dies umgehend in die Wege leiten.

Mathias Mattmüller

Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Forstamt
Revierleiter Külsheim-West
Mainstraße 8
97900 Külsheim
Tel.: 09345/8206
Fax: 09341/8284011


Sprechzeiten des Ortsvorstehers


Die Sprechstunde des Ortsvorstehers findet in der Zeit vom 30. Januar bis 5. März nicht statt. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen an den stellvertretenden Ortsvorsteher Bernhard Weber. Auch die Ortsverwaltung, Frau Melanie Tschöp, hilft Ihnen gerne weiter.


Ausflug Chorfest vom 30.04.-03.05.20


Besuch des Chorfests in Leipzig vom 30.04. - 03.05.2020
Übernachtung im 3-Sterne Hotel mit Frühstück
Preis pro Person inkl. Busfahrt und Stadtrundgang EUR 239,00
(EZ Zuschlag EUR 74,00)
Anmeldung bitte bis zum 30.11.19
Infos zum Chorfest: www.chorfest.de
Bei Interesse bitte Kontakt mit Marina Klein (Te. 22 623) oder Axel Kempf (Tel. 71 08) aufnehmen.


Störungsmeldungen Straßenlampen Stadtwerke 909-101


Meldungen über defekte Straßenlaternen können direkt bei der Störungsmeldestelle der Stadtwerke Wertheim abgegeben werden. Die Nummer lautet: 909-101.